www.klangbewegung.de

Vita


Auf dieser Seite möchte ich mich persönlich vorstellen: Ich bin Uta Christmann-Trablé, habe zwei erwachsene Kinder und lebe in der Nähe von Mainz.

Meine beruflichen Erfahrungen begannen in dem integrativen Montessori- Kindergarten des Kinderneurologischen Zentrums in Mainz, in dem ich etwa 10 Jahre beschäftigt war.

Insgesamt 6 Jahre habe ich zwei Krabbelstuben in Elterninitiative geleitet, in denen ich neben anderen Kindern zunächst meinen Sohn, als auch später meine Tochter begleitet habe.

Seit 1995 bin ich in Teilzeit als pädagogische Fachkraft in einer Schule in Rheinland-Pfalz mit dem Förderschwerpunkt motorische Entwicklung angestellt. Hier begleite ich Kinder und Jugendliche mit ihren teilweise sehr komplexen Beeinträchtigungen und kann sie so in ihrer Entwicklung und auf ihrem Lebensweg unterstützen.

Mein Interesse an den Menschen in all ihrer Vielfalt führte mich über die Ausbildung in Klangmassage nach Peter Hess zur anschließenden Weiterbildung zur Klangpädagogin und danach zur Ausbildung zur Psychologischen Beraterin.

Meine Ausbildung in Klangmassage und später Klangpädagogik erfolgte im Klang-Massage-Institut Peter Hess, in dem ich seit fast zwanzig Jahren Mitglied bin.

Die Ausbildung zur Psychologischen Beraterin erfolgte im Bildungswerk für psychosoziale Berufe in Krefeld (BSB) und beinhaltete:

Einzelberatung, Paar - und Familientherapie,

hier verbinden sich die Konzepte von Milton Erickson, Steve de Shazer, Brian Alman, Gunter Schmidt, B.Trenkle, Daniel Wilk, Luise Reddemann, etc., basierend auf dem Hypnotherapeutischen, dem Systemischen und dem Lösungsorientierten Ansatz.

Um diese Arbeit noch fundierter zu gestalten bin ich zurzeit im Wieslocher Institut für Systemische Lösungen (WISL) und lerne das sogenannte

„Familien - und Systemaufstellen“.

Meine Erfahrung zeigt, dass alles im Leben seinen Platz braucht. Die Methode des Familienstellens gibt den Klienten einen besseren „Platz“ im System, so kann Klarheit entstehen, Vertrauen und Zuversicht kann wachsen.

Parallel zu meiner Berufstätigkeit und meinen Weiterbildungen konnte ich gelerntes Wissen in meinem alltäglichen Lebensumfeld praktizieren.

So leite ich seit vielen Jahren Seminare und Meditationsangebote, in denen ich meine Erfahrung sehr gerne an Interessierte weitergebe.

Häufig lasse ich mich von den Weisheiten des Buddhismus inspirieren. Hier heißt es sinngemäß, dass man alles was man tut, achtsam tun sollte und jeder Handlung die Haltung der Würde verleihen sollte.

Diese Einstellung ist vergleichbar mit der Haltung der Dankbarkeit in unserem westlichen Verständnis.

Schritt für Schritt habe ich viele Facetten des Lebens kennen gelernt und habe erfahren, alles hat seine Zeit, es liegt an uns wie wir sie gestalten.

Ich danke auf diesem Weg allen Menschen die mir in meinen Ausbildungen und auf meinem Lebensweg begegnet sind, sie haben mein Leben reicher und bunter gemacht. Vor allem natürlich meiner liebenswerten Familie und meinen wunderbaren Kindern.

So kann ich aus eigener Erfahrung sagen: "wenn man einfach losgeht, seinem Herzen und seiner inneren Stimme vertraut, dann schiebt sich der Weg förmlich unter die Füße."


Es grüßt herzlichst,

Uta Christmann-Trablé.



Zusatzqualifikationen:

· Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers

· Montessori Diplom

· Weiterbildung in Sonderpädagogik

· Zertifikat Jacobsen-Entspannung

· Mitglied im Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie

 




Uta Christmann-Trablé